Abteilung Karate

Karate ist alt an Tradition, jung als Sport und ewig jung in seinen Inhalten. Die Wurzeln reichen zurück bis etwa 500 Jahre vor Christus. Über Indien und China kam Karate nach Japan und wurde erst um 1900 in das heutige in sich geschlossene System gebracht. Kennzeichnend für den   sportlichen Vergleich ist die Fähigkeit, Angriffstechniken vor der Trefferwirkung zu stoppen. Im Vergleich zu anderen Kampfsportarten (wie z.B. Boxen) gilt Trefferwirkung als Regelverstoß. Anfang der 50er-Jahre hielt Karate Einzug in Europa und kam 1957 auch nach Deutschland. Seitdem vollzog sich eine rasante Entwicklung. Der Deutsche Karateverband (DKV) hat heute über 120.000 Mitglieder und ist vom Deutschen Sportbund anerkannt. Seit 1992 gibt es auch Karate in Dettingen. Seit 2000 ist Karate vom IOC als olympische Sportart anerkannt. Die jüngste SFD-Abteilung konnte sich seit ihrer Gründung ständig vergrößern. Erfreulich ist auch, dass das schwache Geschlecht immer mehr Zugang zu dieser Sportart findet. Fast die Hälfte der Karateka sind Mädchen und Frauen. Karate wird in unserer Abteilung unter verschiedenen Gesichtspunkten betrieben. Steht bei den Jüngeren noch der sportliche Vergleich, also der Wettkampf im Vordergrund, so ist für die Älteren vor allem Erhalt der körperlichen Fitness und der Selbstverteidigungsgedanke Antrieb für ein regelmäßiges Trainieren. Ein wichtiges Anliegen unserer Abteilung ist es, das vor allem durch die Filmindustrie stark verzerrte Bild des Karate in der Öffentlichkeit zurechtzurücken. Beim Versuch einer unserer Veranstaltungen kann sich jeder vom disziplinierten Verhalten der Karatesportler überzeugen.

Link Homepage Abteilung Karate

Trainingszeiten Karate

Donnerstags

18:00 Uhr bis 19:30 Uhr  Kinder

19:30 Uhr bis 21:00 Uhr  Erwachsene

Ansprechpartner:

Kevin Beckers Tel.: 07021/600140

Mail: kevbeckers@web.de

Peter Sauter Tel.: 07021/864731

Mail: xxxx4xxxx@gmx.de